Dallmeier Logo

VideoNetBox II

Main Features

  • SMAVIA Recording Server Appliance
  • Bis zu 8 Audio- und Videokanäle
  • Panomera® Aufzeichnung
  • Offene Plattform
  • Kompaktes Design
  • 2× 2,5" HDD

Die VideoNetBox II ist eine kompakte Appliance mit einer Verarbeitungskapazität für bis zu 8 IP-Videokanäle. Die Basisversion mit 2 IP-Videokanälen kann per Lizenz-Code mit bis zu 6 weiteren Videokanälen erweitert werden.

Die VideoNetBox II ist optimal geeignet für die Montage an Wänden. Ihr kompaktes und robustes Design erlaubt einen flexiblen Einsatz. In Verbindung mit der dedizierten Software SMAVIA Recording Server ist sie die optimale IP-Sicherheitsanwendung für z. B. Einzelhandelsgeschäfte, Tankstellen und Privathäuser.

SMAVIA Viewing Client
Die zugehörige Software SMAVIA Viewing Client erlaubt die unabhängige und bequeme Auswertung der Aufzeichnungen via Ethernet (LAN/WAN). Sie kann auf Systemen mit Windows 7/8/10 Betriebssystem betrieben werden und ist inklusive einer Zugriffs-Lizenz im Lieferumfang der VNB II enthalten.

DMVC Server
Die integrierte DMVC Server Software ermöglicht den mobilen Zugriff mit der Dallmeier Mobile Video Center Smartphone Applikation (iOS und Android). Die Anzeige von Live-Bildern und Wiedergabe von Aufzeichnungen erfolgt nach einem speziellen Verfahren unabhängig von den Aufnahmeeinstellungen der VNB II.

Offene Plattform
Die vorinstallierte Software SMAVIA Recording Server ist als offene Plattform konzipiert. In Verbindung mit den entsprechenden Lizenzen können 3rd Party IP-Kameras mit Motion Detection aufgezeichnet und über das ONVIF-Protokoll konfiguriert werden.

Easy Mounting
Das kompakte, robuste und bewährte Gehäuse der VideoNetBox wurde für die aktuelle Version II weiter optimiert. Der Einbau oder Austausch von Festplatten gelingt mit wenigen Handgriffen nach dem Öffnen der rückseitigen Abdeckung.

Hardware
  • Kompakte Server-Hardware mit Multi-Core CPU Flash-Modul für Betriebssystem
  • Geeignet für bis zu 8 SD-, HD-, oder Megapixel-Videokanäle
  • Analog Upgrade Kit für den hybriden Betrieb mit bis zu 8 Kanälen (analog / SD-IP / HD-IP) optional
  • Eine lokale Wiedergabe von einer Kamera (analog, SD-IP oder HD-IP) optional
  • Lokale Live-Anzeige von mehreren Kameras (analog, SD-IP und HD-IP) im Multi-Split optional
  • Hohe Speichergeschwindigkeit durch abgestimmte Komponenten
  • Optimiert für die einfache Montage von Festplatten
  • Zahlreiche Montageoptionen an Wand und Decke
SMAVIA Recording Server
  • Lizenzen für die Aufzeichnung von 2 HD-Kameras oder Panomera® Channels integriert
  • Basis-Lizenz für den Zugriff eines SMAVIA Viewing Client enthalten
  • Kostenfreie Umwandlung der Basis-Lizenz in eine Floating-Lizenz bei Erwerb weiterer Zugriffslizenzen
  • Lizenz für das Update der SMAVIA Software für 12 Monate integriert
  • Lizenz für SEDOR® Kamerasabotageschutz optional
  • Lizenz für PRemote-HD in Echtzeit optional
  • Lizenz für LocalViewing optional
  • Lizenz für ViProxy optional
  • Lizenz für die Aufzeichnung von Multicast-Video-Streams integriert
  • Lizenz für Aufzeichnung in Echtzeit integriert
  • EdgeStorage&SmartBackfill unterstützt
  • Netzwerk-Scan (IP Finder) unterstützt
  • Aufzeichnung von 3rd Party IP-Kameras mit Motion Detection optional1)
  • Konfiguration von 3rd Party IP-Kameras via ONVIF-Protokoll optional1)
  • BANK Package gemäß DGUV Test (UVV-Kassen) optional
  • Auswertung mit SMAVIA Viewing Client oder SeMSy® via Ethernet

 

1) Beachten Sie das Whitepaper SMAVIA & 3rd Party IP-Kameras.

HDD 1000/2000 GB, SATA, 2,5''
Informationen über getestete und freigegebene Festplatten finden Sie in der HDD Whitelist.

    Analog Upgrade Kit (8 Input, 2 Output) for 8 Hybrid Channels
    Encoder-Karte MRB-H264/8 (Plus) für 8 analoge Video-Kanäle mit bis zu 25/30 fps, inkl. Audio IN Adapter. Decoder-Karte MDB-H264/2 für 2 analoge Monitore (2× BNC/FBAS). Ohne zusätzliche Kanal-Lizenzen, nur ab Werk.

      Remote Ethernet I/O Interface
      Ethernet I/O Schnittstelle, 2× Ethernet, 6× Kontakte, 6× Relais (MOXA ioLogik E1214)

        VSC-1
        Keyboard und Joystick zur Steuerung von PTZ-Kameras über Dallmeier Aufzeichnungssysteme

        Durchführung
        Das Update kann über das Netzwerk mit der Software PService durchgeführt werden oder direkt an der Appliance mit einem USB-Stick.

        Update
        V8.11.8 -> V8.11.9 SP B

        Wartungslizenz
        Gültige Lizenz erforderlich

        Update-Code
        Nicht erforderlich

        Kompatible Versionen
        SMAVIA Viewing Client - 2.2.0.25
        SMAVIA Viewer - 2.2.0.25
        PService - 3.0.6
        Dallmeier Live Video ActiveX - 1.3.1.11